Biography

paddo's biography picture

PADDO : „Musik ist Ausdruck von Gefühl. (M)eine Lebenseinstellung. Die Bestimmung und der Sinn meines Lebens. Die wichtigste Zutat in meiner Mixtur zum Tanz. Die Internationale Sprache Nummer Eins und meine erste, große Liebe.“

BIOGRAFIE

Im Januar 1981 als Wassermann in Norddeutschland geboren und dort in einer Künstlerfamilie aufgewachsen. Meine Mutter eine Malerin , mein Vater Tonmeister an einem Theater. Mein Vater betrieb mehrere Tonstudios in Hamburg, in denen auch mein Kinderzimmer war.

Mir war immer klar was ich in meinem Leben machen möchte: Musik. Mit 15 Jahren sammelte ich meine ersten Erfahrungen im Bereich Studiotechnik und Digital- Produktion in einem Ü-Wagen (umgebaut als 24-Spur-Digital-Tonstudio auf Rädern). Dazu parallel nahm ich 3 Jahre lang täglich mehrere Stunden Klavierunterricht, da ich unbedingt wissen wollte wie die Tasten auf einem Klavier zu verwenden, und auf einem Midi-Keyboard zu programmieren sind.

Darauf folgte bis ich 20 Jahre jung war eine Reise durch die verschiedensten Clubs Deutschlands um weitere musikalische Impressionen zu sammeln. Mit Anfang 20 zog es mich Nach Darmstadt an das Staatstheater. Dort arbeitete ich 3 Jahre lang als Tontechniker. 

In Darmstadt traf ich sehr musikbegeisterte Menschen und das zur richtigen Zeit. Zusammen veranstalteten wir sehr gut besuchte, TOTAL legale ;-) Open-Air-Sessions, wie u.a.die MissingLink Partys im Studio 21 und dem Loft am Goebel-Gelände.

Ende 2003 eröffnete ich einen Plattenladen, den ich etwa ein Jahr später wieder schloß, um mich einzig und allein auf die Produktion von elektronischer Musik zu konzentrieren. Ich bemerkte das das Geschäftsmann dasein meiner kreativen künstlerischen Seite schadet. Nachdem ich einige Tracks fertig hatte und befreundete DJ´s mir immer wieder klarmachten das ich meine Tracks doch mal wegschicken sollte, tat ich dies und schickte ein paar Tracks an verschiedene Labels. Die Resonanzen hätten unterschiedlicher nicht sein können, doch eines hatten sie alle gemeinsam, nämlich, das ich hier und dort, dies und das, ändern solle, damit der Track ihnen gefällt und ihrer Meinung nach ein Hit wird.

Da ich das, mit mir als Künstler nicht vereinbaren konnte und aus Frust darüber, das ich meine Tracks nicht so wie ich sie für richtig halte, veröffentlichen konnte, blieb mir nur ein Ausweg…ein eigenes Label gründen. Freiraum Musik war geboren! Seit dem habe ich jetzt das vierte Label gegründet und Künstler und Freunde um mich herum mobilisiert und begeistert und unsere Freiraum-Familie wächst und wächst. was sich gesucht hat, hat sich gefunden!

Biography
Music is the expression of feelings,and for paddo a way of life. Even more than that,its his destination,a universal language and his first love. Paddo is born in 1981 in north germany in an artist family. His mother was a painter and his father a sound engineer in a theatre. Paddos dad was the owner of several studios in Hamburg, where paddo spent a big part of his childhood. Since that time paddo knew what he wants to do with his life.MUSIC.


At the age of fifteen years paddo made his first experiences with audio engineering in a 24-track digital studio. During three years he took piano lessons every day. What came next was a long journey through different german clubs to collect more musical impressions.
At the beginning of his 20ies paddo worked as an audio engineer in the theatre in darmstadt. In this city he met people who were like him totally crazy about music. They organised very succesful and of course totally legal:) open air events and parties like the missinglink at studio 21 and the missinglink loft.
At the end of 2003 paddo opened his own record shop which he closed down only 18 months later because he felt that being a business man had a negative influence on him as an artist. So he decided to concentrate only on the production of electronic music. After finishing several tracks his dj friends told him that he absolutely needed to send some music to record labels and this is what he did. He got totally different feedbacks but there was one thing they had all in common. The labels told him that he should change this or that so that the track would become a hit. However paddo felt that this was not the right thing to do because this went against his principles as an artist. There was only one solution for this problem: creating his own label. FREIRAUMMUSIK WAS BORN.

Since then he mobilized artists and friends from his environment and the freiraum family is growing and growing.